*
top-oben
|
|
|
diashow-neu1.jpg diashow-neu2.jpg diashow-neu3.jpg diashow-neu4.jpg diashow-neu5.jpg diashow-neu6.jpg diashow-neu7.jpg diashow-neu8.jpg diashow-neu9.jpg diashow-neu10.jpg

Adaaran Select Hudhuran Fushi Resort 4*
gepflegte Vegetation, erlebnisreiches Hausriff - „Ruhe und Natur Pur“

Wunderschön bewachsenes kleines Dorf an einer türkisblauen Lagune, lädt mit schneeweissen Sandstränden zum Entspannen ein
 Offerte
Druckoptimierte Version
Seite drucken
Anfrage
Unsere Insel Bewertung:
Kategorie:
Tauchen:
Schnorcheln:
Hausriff:
Sport:
Wellness:
Kinderfreundlich:
Kulinarisch:
Kundenmeinung: ?

Lage und Transfer

Die Insel Lohifushi wird seit Übernahme und Umbau durch die Adaaran Hotelgruppe unter dem Namen Hudhuranfushi vermarktet. Sie liegt ca. 19 km nördlich vom Flughafen im Nord Male Atoll und ist von dort in ca. 30 Minuten per Schnellboot zu erreichen. Eine Anreise per Wasserflugzeug wird aufgrund der kurzen Bootsfahrt erst gar nicht angeboten. Mit 800m Länge und 400m maximaler Breite gehört die Insel zu den grösseren Touristenresorts der Malediven.

Infrastruktur

Mit 137 Zimmern in Strand-Villen rund um die Insel und Ocean-Villen, Rezeption, Hauptrestaurant, zwei A-la-carte-Restaurants, sechs Bars, Souvenirshop und Internetcafé (gegen Gebühr). Swimmingpool mit Terrasse und Kinderpool, sowie Liegen und Badetücher am Pool und Strand kostenfrei.

Unterkunft

Die Strand-Villen liegen im Hotelbereich "Adaaran Select" am Strand und die Ocean-Villen im Hotelbereich "Adaaran Prestige" sind auf Stelzen in der Lagune gebaut. Alle verfügen über Kaffee-/Teezubereiter, Minibar, Klimaanlage, Safe, SAT-TV, Telefon, Bad, Föhn, Aussendusche, WC, möblierte Terrasse und Meerblick.
Die Wasser-Villen verfügen zusätzlich über eine Espressomaschine und Sitzecke.
Auch Sparzimmer sind begrenzt buchbar.

Essen und Trinken

All Inclusive. Gäste der Wasser-Villen speisen in einem separaten Restaurant und geniessen
Vollpension in Buffet Form. Wasser, Tee, Kaffee, Softdrinks, diverse Säfte, Bier und ausgewählte Spitituosen aus dem Glas von 10.00 bis 23.45 Uhr. Morgens Snacks, nachmittags Tee und Kuchen. Mitternachtssnack sind inklusive.

Sport / Aktivitäten / Wellness / Unterhaltung

Wassersport
Nehmen Sie an Angelausflügen teil, fahren Sie Bananaboot, gehen Sie Katamaransegeln, Kajak fahren, Segeln, Surfen (saisonal),
Schnorcheln, Tauchen, Kite -/Windsurfen und Wasserski fahren gegen Gebühr.
 
Sport
Der gut ausgestattete Fitnessraum steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, Badminton, Beachvolleyball, Fussball und Tischtennis sind inklusive.
Beim Squash und Tennis muss nur die Ausrüstung gemietet werden.
 
Aktivitäten / Ausflüge
Vor Ort lassen sich diverse Ausflüge organisieren.
 
Wellness / Spa
Eine grosse Auswahl an Massagen und Anwendungen stehen Ihnen im Spa-Zentrum gegen Gebühr zur Verfügung.
 
Unterhaltung
Regelmässige Abendunterhaltung mit Livemusik, Karaoke und DJMusik.

Tauchen und Schnorcheln

Tauchen
„Dive with Friends“: Komm als Gast, fühle dich wie ein König und verlass uns als Freund. Unter diesem Slogan wir die Basis geführt und
bietet besten Komfort und Luxus für die Gäste.

 
Basisleitung: Dive Point, japanische Basisleiterin Yumi
 
Sprachen: D/E/R/J
 
Tauchgebiet: Durch die direkte Lage des Kanals am äusseren Riff und dem wunderschönen Hausriff bietet die Insel beste Grundlage für
erlebnisreiche Tauchgänge. Die Basis bietet Halbtages- und Ganztagesausfahrten an.

 
Tauchausbildung: Ein internationales und erfahrenes Team bildet mit mehrsprachigen Instructoren in der Lagune unter den Richtlinen von PADI und SSI aus.
Vom Anfängerkurs bis hin zum Divemaster Training und diversen Spezialbrevets ist im Dive Center alles möglich.
 
Kindertauchen: ab 8 Jahren können Bubblemaker oder Seal Team Kurse vom Strand aus gemacht werden.
Mit 10 Jahren werden den Kindern Junior Open Water Diver Kurse angeboten, die mit spezieller Kinderausrüstung durchgeführt werden.
 
Schnorcheln
Geniessen Sie das artenreiche Hausriff das nur 80-250m entfernt ist oder geniessen Sie den Luxus auf einer Schnorchelausfahrt mit den Dhonis.

Hinweise / Gut zu wissen

Aufgrund der Lage am östlichen Aussenriff des Nordmale Atolls herrscht auf der Ostseite der Insel meist ein recht starker Wellengang, der das Baden auf dieser Seite unmöglich macht. Die südliche Seite grenzt an einen Kanal. Hier fließt während der Gezeiten das Wasser vom Aussenriff in das Atoll ein oder aus, weshalb dort mit wechselnden und teilweise stärkeren Strömungen zu rechnen ist.  

rechts
Copyright
 
 
AGB 
|
|
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail