*
top-oben
|
|
|
diashow-neu1.jpg diashow-neu2.jpg diashow-neu3.jpg diashow-neu4.jpg diashow-neu5.jpg diashow-neu6.jpg diashow-neu7.jpg diashow-neu8.jpg diashow-neu9.jpg diashow-neu10.jpg

Equator Village 3*
einfach, schlicht und bezaubernd

Südlich des Äquators bezaubert das landestypische, einfache Resort mit einer grossen Anzahl an beeindruckenden Tauchplätzen in der Nähe.
 
Offerte PDF herunterladen
Druckoptimierte Version
Seite drucken
 Anfrage
Unsere Insel Bewertung:
Kategorie:
Tauchen:
1/2
Schnorcheln:
Hausriff:
Sport:
Wellness:
Kinderfreundlich:
Kulinarisch:
1/2
Kundenmeinung:
1/2

Lage und Transfer

Etwa 625 km südlich von Malé im Addu Atoll. Das Hotel liegt an der Nordwestspitze der 3 x 5 km grossen Insel, an der Innenseite des Atolls. Ein Strand befindet sich in der Nähe der Bungalows, die Bademöglichkeiten sind eingeschränkt. Transferzeit vom Flughafen Malé mit dem Inlandsflug nach Gan ca. 75 Minuten, Transfer von dort zum Hotel ca. 5 Minuten. Aufgrund der Entfernung zum Flughafen ist gegebenenfalls eine Zwischenübernachtung in Male erforderlich.
 

Infrastruktur

78 Reihenbungalows, Rezeption mit Lobbybar, TV-Ecke, Bar und Buffetrestaurant. Grosser Swimmingpool mit sep. Kinderbecken und Poolbar. Liegen am Pool inklusive.
 

Unterkunft

Sie wohnen in geräumigen, zweckmässig eingerichteten Doppelzimmern mit Kühlschrank, Klimaanlage, Ventilator, Dusche, WC und Terrasse.
 

Essen und Trinken

All Inclusive / Vollpension (Buffets). Snacks, Kaffee und Tee von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Ausgewählte alkoholfreie und alkoholische Getränke im Glas (Wasser, Softdrinks, abgep. Säfte, Tischwein, Bier, Tagescocktail, ausgewählte Spirituosen) von 9.00 Uhr bis 24.00 Uhr.
 

Sport / Aktivitäten / Wellness / Unterhaltung

Wassersport
Tauchen und Schnorcheln mit der PADI Tauchbasis Diverland.
 
Sport
Badminton, Billard, Darts, Mountainbike, Squash, Tennis (ohne Flutlicht), Tischtennis und Volleyball inklusive.
 
Aktivitäten / Ausflüge
Da die Insel durch Brücken mit anderen Inseln verbunden ist, kann man Radtouren über 16 Kilometer unternehmen oder lange Spaziergänge machen.
 
Wellness / Spa
Massagen und Spa-Anwendungen gegen Gebühr
 
Unterhaltung
1x pro Woche Abendunterhaltung
 

Tauchen und Schnorcheln

Tauchen
Die Diverland Tauchbasis bietet Tauchgänge im gesamten Addu Atoll an. Da El Ninjo 1998 im Addu Atoll keine Schäden verursacht hatte, wartet eine traumhafte Korallenvielfalt auf die Taucher und Schnorchler. Hausriff: Nach etwa 50 Meter vom Strand entfernt, erreicht man die Riffkante, welche von 2 bis auf 25 Meter abfällt. Schöne Tischkorallen und grosse Korallenblöcke können hier bewundert werden. Adlerrochen, Stachelrochen, Schildkröten, Fusiliere und Glasfische runden das Bild ab.
 
Basisleitung: PADI Tauchbasis Diverland
 
Sprachen: D / E
 
Tauchgebiet: Hier finden Sie noch eine intakte Unterwasserwelt. Zum Glück ist dieses Paradies vom Coral Bleaching weitgehend verschont geblieben. Unweit von Gan finden Sie auch das grösste betauchbare Wrack der Malediven. Die "British Loyalty" liegt auch für Anfänger gut erreichbar innerhalb des Atolls. Und für die erfahrenen Taucher bietet die Basis Technical Diving vom Feinsten. Tauchen mit Mischgasen, Kreislaufgeräten und eine Reihe einmaliger Möglichkeiten eröffnen sich Ihnen beim Besuch auf Gan.
 
Tauchausbildung: Es werden laufend Kurse nach NAUI und PADI Richtlinien angeboten. Die Durchführung verläuft sehr individuell und ist auf die Bedürfnisse der Studenten ausgerichtet. Die max. Kursgrösse beträgt 4 Personen.Weiterführende Spezialkurse werden auf Anfrage durchgeführt, z.B. Advanced, Nachttauchen, Tieftauchen etc. Das Rebreather-Training auf der Tauchbasis findet unter den Richtlinien des Verbandes IART (International Association of Rebreather Trainer) statt.
  

Schnorcheln
Diverse Schnorchelausfahrten vor Ort buchbar.
 

Hinweise / Gut zu wissen

Wer die herrlichen Strände von anderen Malediven-Inseln kennt, wird anfangs von Equator Village etwas enttäuscht sein, denn der hoteleigene Strand ist nur bei Ebbe benutzbar, denn bei Flut reicht die Brandung bis an die Mauer. Wesentlich schöner ist der etwa 1 km lange Strand, der etwa 100 Meter östlich vom Jetty beginnt. Viele nutzen auch den grossen Swimmingpool in der linken Hälfte des Resorts. Wer etwas an der Pool-Bar trinken möchte, muss auch in den Pool, denn der kleine Steg über den Pool ist nur für den Barkeeper. Seit 2007 ist Gan ein Geheimtipp für Surfer!
 
rechts
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail