*
top-oben
|
|
|
diashow-neu1.jpg diashow-neu2.jpg diashow-neu3.jpg diashow-neu4.jpg diashow-neu5.jpg diashow-neu6.jpg diashow-neu7.jpg diashow-neu8.jpg diashow-neu9.jpg diashow-neu10.jpg
safariboote-carpe-vita

Carpe Vita

Die Carpe Vita ist das neue, noch luxuriösere Schwesterschiff der Carpe Diem. Sie wurde 2010 gebaut und fährt seit Februar 2011 auf 7-und 10-tägigen Safaris die schönsten Tauchplätze der Malediven an. Die 7-tägigen Touren starten sonntags, die 10-tägigen donnerstags und sonntags. Je nach Route kann ein Inlandsflug erforderlich sein.

Die Carpe Vita bietet mit einer Länge von 38 Metern ausreichend Platz für 20 Gäste


Ausstattung

Auf der Carpe Vita gibt es 10 komfortable Kabinen, die alle über ein eigenes Badezimmer mit Dusche, eine individuell regulierbare Klimaanlage, Safe, TV-/HD-Player, Wandschrank und Frisierkommode verfügen.

Auf dem oberen Deck befinden sich zwei geräumige Suite Kabinen, die mit einem King-Size-Bett ausgestattet sind, welches aber in zwei Einzelbetten getrennt werden kann. Es gibt einen großen Flachbild-TV mit DVD-/HD-Player, zwei Wandschränke, im Badezimmer sind Dusche und Badewanne sowie zwei Waschbecken vorhanden. Große Fenster erlauben den Blick nach draußen.

Auf dem Hauptdeck gibt es zwei Superior Kabinen, die bis auf die Badewanne, das zweite Waschbecken und den Fernseher, wie die Suite Kabinen ausgestattet sind. Die sechs Standard Kabinen mit Queen-Doppelbett und Einzelbett, liegen auf dem unteren Deck. Alle Standard Kabinen haben Bullaugen nach draußen.

Im klimatisierten Lounge/Restaurant Bereich auf dem Hauptdeck werden alle Tauchbesprechungen durchgeführt. Es gibt einen großen Flachbild-TV, einen DVD-/MP3-Player, eine Bibliothek und eine Leseecke. Kaffee und Tee werden rund um die Uhr zur Verfügung gestellt. In einem kleinen Shop können T-Shirts, Tauchzubehör, Souvenirs etc. erworben werden. Es gibt ein Studio mit Internetzugang. Im Außenbereich befinden sich eine weitere bequeme Sitzecke im Schatten und ein Aktivitäten Deck.

Auf dem oberen Deck befinden sich Restaurant und Bar. Normalerweise werden hier die Büffetmahlzeiten eingenommen. Es gibt drei Mahlzeiten täglich, zwischen den Tauchgängen werden Snacks gereicht. Nicht alkoholische Getränke und zwei Gläser Bier oder Wein sind beim Abendessen inklusive.

Vom Restaurant führt eine Treppe zum Sonnendeck, hier gibt es Sonnen-und Schattenbereiche sowie ein Jacuzzi, Liegestühle und einen separaten Sitzbereich.


Tauchen

Getaucht wird immer von dem begleitenden Tauchdhoni. Das Briefing ist auf Englisch, getaucht wird in Gruppen von 6 bis max. 8 Tauchern mit einem Guide, erfahrene Tauchen dürfen sich im Buddysystem von der Gruppe entfernen wenn die Bedingungen dies zulassen. Auf dem Schiff werden auch Tauchkurse angeboten.

Die Tauchausrüstung wird auf dem Tauchdhoni gelagert, das Dhoni ist komfortabel und mit einer Toilette inkl. Warmwasserdusche ausgestattet, auf dem Dhoni sind 2 weitere Duschen, ein Frischwassertank für die Kameras, Erste Hilfe Ausrüstung und Sauerstoff und hier befinden sich auch die Nitroxanlage (32-40%) und die Kompressoren.

Die Tauchflaschen sind wahlweise mit DIN- oder INT Anschluss ausgestattet, es stehen 11,5 und 13,5 Liter Aluminium Flaschen (ohne Aufpreis), sowie zusätzlich 15 Liter Stahl Flaschen auf Anfrage und gegen Aufpreis zur Verfügung. Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar.

Copyright
 
 
AGB 
|
|
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail