*
top-oben
|
|
|
diashow-neu1.jpg diashow-neu2.jpg diashow-neu3.jpg diashow-neu4.jpg diashow-neu5.jpg diashow-neu6.jpg diashow-neu7.jpg diashow-neu8.jpg diashow-neu9.jpg diashow-neu10.jpg
safariboote-amba

MY Amba

Die MY Amba unter deutscher Leitung gehört auf den Malediven zu den Safaribooten der Extraklasse. Ausgestattet mit höchstem Komfort und einer sehr erfahrenen Crew durchfährt sie noch unberührte und unbekannte Atolle. Hauptfahrgebiet sind die Atolle von Haa Dhaalu und Haa Alifu, die nördlichsten der Malediven.
 

Infrastruktur: 

Die Amba ist ein 33 Meter langes und 10 Meter breites Schiff. Ausgestattet ist die Amba mit einem Volvo Penta Motor mit 375 PS. Um Seekrankheit vorzubeugen, wurden im Rumpf des Schiffes 15 Tonnen eingebaut. Dies sorgt für eine ruhige Wasserlage.  Generatoren sorgen für 24 Stunden Strom, die Steckdosen sind deutsch.

Das Safariboot vefügt über einen grossen Salon mit TV, DVD, Bordspiele, Bibliothek, Ladestation für Tauchlampen, eine Bar, grosses Sonnendeck mit Sunbeds, Stühlen und Tischen.
Die Tauchausrüstungen werden auf dem Dhoni gelagert, von wo auch die Tauchgänge stattfinden.
Die Crew besteht aus 10-12 Maledivern.

Einrichtung/ Ausstattung Kabinen
7 Kabinen mit eigenem Bad, WC, Dusche sowie regulierbarer Klimaanlage, Bullauge. Zimmer werden jeweils mit maximal 2 Personen belegt, Einzelzimmer gegen Aufpreis
1 Luxuskabine mit privater Sonnenterrasse und TV

Essen und Trinken
Vollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendessen, Trinkwasser, Kaffe und Tee

Routen
Die Amba fährt als eines von wenigen Safaribooten durch das nördlichste Atoll der Malediven, das  Haa-Alifu und Haa Dhaalu-Atoll, welches 280 km von der Hauptstadt Male entfernt ist. Der Transfer erfolgt mit dem Flugzeug, Dauer etwa 35-50 min.

Aktivitäten
Schnorcheln, lesen, sich sonnen...
 

Tauchbetrieb

2-3 Tauchgänge pro Tag, Nachttauchen nach Möglichkeit. Blei und Flaschen sind inklusive, Nitrox ist für zertifizierte Nitrox-Taucher beim ersten Tauchgang pro Tag (morgens) gratis, Nitroxkurse werden angeboten, müssen jedoch bei der Reiseanmeldung angefragt werden.

Tauchanforderung
PADI Open Water oder äquivalentes Brevet, aktuelle Taucherfahrung und mindestens 30-50 gelogte Tauchgänge. Tauchcomputer sowie eine Signalboje bei jedem Tauchgang mitzuführen ist Pflicht. Ausserdem wird empfohlen eine Tauchlampe und einen Strömungshaken mitzunehmen. Auf der Amba werden keine Ausrüstungen, Lampen etc vermietet.
Wir empfehlen, dass jeder Taucher eine eigene Tauch- und Unfallversicherung abschliesst (z.B. DAN).
 

Technische Daten

Grösse: Länge: 33m, Breite: 10m
Motor Dieselmotor mit 375 PS
Generatoren, 230 Volt
2 Entsalzungsanlagen
Tauchflaschen 40x 12-Liter Aluminiumflaschen, 6 x15 Liter Aluflaschen


Leistungsübersicht:

Im Pauschalangebot inbegriffen

-Blei, Flaschen, Tauchguide
-Nitrox jeweils beim ersten Tauchgang morgens
-Vollpension

Im Preis nicht inbegriffen
-Anreise von Hanimaadhoo zur Amba (Kostenlos an Samstag und Sonntag)
-Inlandflug

Copyright
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail